Region Aachen

Grün Software AG eröffnete neues Bürocenter an der Pascalstraße

„Lassen Sie die Zukunft nicht von anderen erfinden, lassen Sie uns die Zukunft selbst erfinden!“ Mit diesen Worten eröffnete Oliver Grün, Inhaber der GRÜN Software AG das neuen Headquarter des Unternehmens an der Pascalstraße in Aachen. Über ein Jahr dauerten die Sanierungsarbeiten an und in dem Gebäude, welches nun als Zentrum der Digitalisierung im „Aachener Silicon Valley“ dienen soll.
Insgesamt wurden über fünf Millionen Euro für den Erwerb und die Sanierung der Immobilie mit rund fünftausend Quadratmetern Nutzfläche investiert. Das Bürocenter „GRÜN Software HUB“ dient nicht nur als Firmensitz der GRÜN AG, sondern bietet auch anderen Unternehmen aus der digitalen Branche Platz. So soll auch die Kooperation zwischen den Mietern gefördert werden, um Projekte im Bereich der Forschung und Entwicklung voranzutreiben. 
Zur Einweihungsfeier begrüßte Oliver Grün rund dreihundert Gäste, darunter auch Vertreter der Politik und Wirtschaft. „Die Grün Software AG ist ein Vorzeige-Beispiel für dir aktive Weiterentwicklung von Vernetzung in der Stadt Aachen“, betonte Oberbürgermeister Marcel Philipp in seiner Rede anlässlich der Eröffnung. „Dieses Unternehmen sorgt dafür, dass wir nicht stehen bleiben.“ Auch Michael F. Bayer, Hauptgeschäftsführer der IHK Aachen betonte die Bedeutung von mittelständischen Digital- Unternehmen für die Region Aachen: „Schon vor zehn Jahren habe ich den Umzug des Unternehmens mit damals vierzig Mitarbeitern an die Augustastraße begleitet.

120 Arbeitsplätze 

Heute arbeiten 120 Menschen für die GRÜN Software AG. Die enorme Entwicklung zeigt, dass der Digitalisierung ein immer größer werdender Stellenwert zukommt.“
Über zweitausend Menschen arbeiten aktuell im „Aachener Silicon Valley“ an der Pascalstraße im Bereich IT. In einem Umkreis von 750 Metern sind fast ausschließlich Digitalunternehmen ansässig. Die grünen Parkanlagen erinnern tatsächlich an das amerikanische Areal in der Nähe von San Franzisco. „Auch dort schafft ruhiges Arbeiten im Grünen Innovationen“, so Grün.  Im Vorfeld der Einweihung fand mit den Kunden der GRÜN AG ein Infotag statt, der einige Highlights und Premieren zu bieten hatte. Nicht nur die Weiterentwicklung bestehender Ideen stehe im Vordergrund, betonte Grün. Die Erfindung von neuen, digitalen Geschäftsmodellen sei ein wichtiges Ziel, um die Zukunft auch von Aachen aus selbst zu erfinden.


GRÜN Software Hub


Der GRÜN Software Hub bietet mit über fünftausend Quadratmetern Nutzfläche Platz für mehrere Unternehmen. Diese sollen an Digitalunternehmen oder solche Unternehmen, die die Digitalisierung aktiv mitgestalten wollen, vergeben werden. Mieter können die moderne Infrastruktur mitnutzen und erhalten somit mehr als nur Fläche, auch Kooperationen zwischen den Mietern sind erwünscht. Der Bundesverband IT-Mittelstand sitzt ebenfalls im GRÜN Software Hub. Insgesamt tausend Quadratmeter Bürofläche sind aktuell verfügbar. Neben klassischer Anmietung gibt es auch Angebote für Startups durch ein Co-Working Space Modell. CC

Aktuelle Jobs im IT Bereich in Aachen, Düren, Heinsberg, Jülich und Euskirchen finden sie auf Jobboerse-region-aachen.de