Region Aachen

Sorgenfreier Start in das erste Schuljahr

Aachen. Auch in diesem Jahr steht für viele Kinder in Aachen der große Tag der Einschulung an. Die Anschaffung von Schultaschen und Schulmaterialien ist jedoch mit hohen Kosten verbunden, die sich nicht alle Eltern leisten können. Rund 5.000 Euro in Form von Gutscheinen stellen deshalb die Stiftung „manus minorum“ und die Firma Frankenne für die Anschaffung von Taschen, Mäppchen, Turnbeuteln und Arbeitsmaterial zur Verfügung. 25 Kinder der Kitas im Aachener Ostviertel, für deren Eltern die Finanzierung eine hohe Belastung darstellt, dürfen sich im Rahmen einer Schultaschenparty am Samstag, 30. Januar bei der Firma Frankenne an der Schurzelter Brücke 13 eine Schultasche aussuchen.
Städteregion Aachen, Jobs in Aachen, Arbeitsstellen  Aachen, Stellenangebote in Vollzeit oder Teilzeit im Umkreis Aachen
„Wir haben es uns zum Ziel gesetzt hat, Kinder in der Städteregion Aachen zu unterstützen“, betont Petra Savelsbergh, Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung „manus minorum“. „In Kooperation mit der Firma Frankenne können wir jetzt Vorschulkindern helfen, deren Eltern sich die Anschaffung der Erstausstattung nicht leisten können.“ Die Schultaschen-Sets werden von der Stiftung finanziert. Arbeitsmaterialien wie Hefte, Stifte und vieles mehr können mit einem von der Firma Frankenne gespendeten Gutschein auch noch bis nach der Einschulung erworben werden. „Gerne unterstützen wir Kinder aus sozialschwächeren Familien dabei, in das Schuljahr 2016/2017 erfolgreich und sorgenfrei zu starten“, erklärt Markus Frankenne, Inhaber der Firma Frankenne.
Zwischen 10 und 18 Uhr können am Samstag alle Besucher der Schultaschenparty die Aktion unterstützen, indem sie Brotdosen und Trinkflachen kaufen und spenden. Neben einer Fachberatung zum Thema Schultaschen wird es an diesem Tag auch ein buntes Programm mit Clown, einem Feuerwehrauto, Kinderschminken und einen Überraschungsparcours geben. 
 

Jobs in Aachen und der Region finden Sie hier:
www.jobboerse-region-aachen.de