Karriere

CHECK IN – 2016 …Berufe erlebbar, realistisch, praktisch

Aachen - Nach der erfolgreichen Premiere des CHECK IN-Days in Aachen im Februar 2015 mit 50 beteiligten Unternehmen und 24 Schulen aus der Region laufen die Vorbereitungen für den 2. Aachener CHECK IN-Day am 30. Juni 2016 bereits auf Hochtouren
Beim CHECK IN-Day können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8-13 wieder einen Blick hinter die Kulissen der teilnehmenden Unternehmen werfen.
Veranstaltet wird „CHECK IN“ von der Stadt Aachen, der Agentur für Arbeit Aachen-Düren, dem Zweckverband Region Aachen-Regionalagentur, der StädteRegion Aachen, dem Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e.V., der Handwerkskammer Aachen und der Industrie- und Handelskammer.Dabei verfolgen die Organisatoren mit dieser Aktion gleich zwei: Die Jugendlichen erhalten einen Einblick in die Berufswelt und können sich frühzeitig für einen Ausbildungsweg entscheiden und die beteiligten Unternehmen können ebenso frühzeitig etwas gegen den drohenden Fachkräftemangel tun.

Was passiert beim CHECK IN-Day?

An diesem Tag öffnen die teilnehmenden Firmen und Institutionen am 30. Juni 2016 von 13 bis 17 Uhr ihre Pforten und stellen den Schülerinnen und Schülern die Ausbildungsberufe vor, die im Unternehmen angeboten werden. Die Art der Präsentation bleibt dabei den Firmen selber überlassen. Bei den Besuchern beim ersten CHECK IN kamen aber möglichst praxisnahe Vorführungen, bei denen die Schülerinnen und Schüler aktiv mitmachen konnten, besonders gut an. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass auch CHECK IN 2016 als Möglichkeit der Berufsfelderkundung im Rahmen des Landesprogrammes „Kein Abschluss ohne Anschluss“ dient, bietet CHECK IN 2016 eine breite Ansprache der Schülerinnen und Schüler.Warum beginnt man so früh mit den Vorbereitungen auf den nächsten CHECK IN-Day?
Unternehmen und Institutionen öffnen ihre Tore dem Nachwuchs. Foto: Check In- Aachen
„Wir informieren im Vorfeld an den Schulen, auf unserer Homepage www.CHECK IN-aachen.de und auch im kostenlosen Schülermagazin CHECK IN über den CHECK IN-Day und über die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen. Dann können die Schülerinnen und Schüler schon vor dem eigentlichen Tag entscheiden, welches Unternehmen sie besuchen wollen und sich entsprechend vorbereiten. Und die Unternehmen können sich im Rahmen der groß angelegten Marketingkampagne schon im Vorfeld als attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb präsentieren“, so Michael Schmitz vom Organisationsbüro für CHECK IN im Fachbereich Wirtschaftsförderung und Europäische Angelegenheiten bei der Stadt Aachen.

Anmeldungen bis zum 15. März 2016

Bereits über 20 Unternehmen haben sich schon jetzt angemeldet. Dabei ist eine Anmeldung nur noch bis zum 15.03.2016 möglich.Unternehmen und Schulen die Möglichkeit sich vor einer Anmeldung zu CHECK IN auf den Infoveranstaltungen für Unternehmen und Schulen im Februar zu informieren.
Infos: Michael Schmitz, Tel. 0241/432-7645, Email: checkin@mail.aachen.de
www.checkin-aachen.de
Kurzes Video zum CHECK IN DAY hier